Kondolenzbuch Thomas Oberle



Hier dürft ihr Beileidsgrüße,Erinnerungen an Thomas oder an Ehefrau Nadine an die Eltern Meta und Robert Oberle, Schwiegereltern Christa und Hardy ,Worte an oder einfach nur Gedanken die euch auf der Seele brennen hinterlassen!

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 110 Einträge verfügbar.

< 1 2 >


 Dana (Homepage) hat am 27.08.2015 20:52:31 geschrieben:
   Gruss
Der Himmel ist um einen Stern reicher...


Dana

 Done hat am 01.03.2015 22:08:00 geschrieben:
   Ein stiller Gruß
Auf ewig unvergessen!








 Familie Valentin hat am 01.03.2015 21:15:12 geschrieben:
   Wir vermissen dich sehr
Auch nach 5 Jahren bist du immer präsent in unserer Familie. Du fehlst uns so sehr!








 Nadine Oberle hat am 01.03.2015 11:26:38 geschrieben:
   Für immer im Herzen
Die Zeit vergeht wie im Flug.....heute ist der 5. Todestag.
Ich hab von einer ganz lieben Arbeitskollegin ein kleines Büchlein geschenkt bekommen mit einem sehr schönen Spruch....
           Wenn du an mich denkst, erinnere dich an die Stunde, in welcher du mich am liebsten hattest
Und genau diese Erinnerungen bleiben für immer, für immer im Herzen.








 Marie-Luise hat am 01.03.2015 11:26:33 geschrieben:
   Erinnerung
Heute am 5. Jahrestag bist du immer noch in unseren Herzen







 Sabine (Homepage) hat am 21.03.2014 13:40:42 geschrieben:
   hey
Mensch, dass ist echt traurig! Ihr habt eine schöne Seite eingerichtet, die macht mich (und bestimmt viele andere) nachdenklich. Er war noch so jung.



Viel Glück beim Award!













 Sabine (Homepage) hat am 21.03.2014 13:39:12 geschrieben:
   hey
Mensch, mein Beileid Er war noch so jung....



Ihr habt eine sehr schöne Seite für ihn eingerichtet, viel Glück beim Award.










 Luise hat am 03.03.2014 07:40:38 geschrieben:
   Unvergessen
Wie die Zeit vergeht ,jetzt sind es schon 4 Jahre










 marina (E-Mail, Homepage) hat am 17.04.2013 11:06:11 geschrieben:
   Besuch
mein aufrichtiges beileid.ich weiß wie es ist jemanden zu verlieren.ich wünsche ihnen viel kraft und gottes hilfe.





 Heike (Homepage) hat am 17.04.2013 10:17:41 geschrieben:
   Liebe Familie Oberle
... das macht mich so traurig! - mir fehlen die worte...



ich schicke viele liebe grüße und wünsche Ihnen allen ganz viel Kraft!!



Heike





 Herby und Babs (Homepage) hat am 17.04.2013 10:08:57 geschrieben:
   Award
Nur wer selbst schonmal ein Kind verloren hat, kann die Schmerzen richtig ermessen (Siehe unsere HP, Sternenkind Christina). Die Schmerzen enden niemals, man gewöhnt sich nur mit der Zeit daran.

Wir wünschen Euch weiterhin viel mentale Kraft.

Liebe Grüße,

Herby und Babs aus dem Burgenlandkreis.




 Georg (Homepage) hat am 17.04.2013 03:54:25 geschrieben:
   Nur Erinnerungen können trösten!
Liebe Marie-Luise, geehrte Angehörige und Freunde!

Auch wenn ich nicht weiss, woran ihr lieber Sohn verstorben ist, weiss ich dennoch was der Abschied von einem geliebten Menschen bedeutet! Man sieht ihrem Sohn Thomas sein herzliches Gemüt an -und auch dass er sehr glücklich war. Somit hat er zumindest das wichtigste im Leben kennen lernen dürfen: Annahme und Liebe, Freundschaft und Leidenschaft! Dies soll und kann jetzt kein Trost für sie sein; dennoch ist es gut zu wissen, denn es gibt Menschen, die diese Welt in noch viel jüngeren Jahren verlassen mussten und vieles nicht kennen lernen konnten. All die Erinnerungen aber an Thomas, wenn er jedem seine Liebe schenkte, sein Lachen, sein Humor, sein Mitgefühl -ja selbst wenn er nur den Raum betrat, so spürte man ganz sicher Freude im eigenen Herzen. Dass, liebe Marie-Luise, ist nicht mit ihm gestorben. Möge ihnen allen eines Tages gelingen, dass die Freude die er ihnen machte, mächtiger wird, als momentan der Schmerz in ihrem Herzen! Ich grüsse sie jetzt hoffnungsvoll, Georg (der *Soul-Wizard*)






 Marie-Luise hat am 02.03.2013 06:49:25 geschrieben:
   Gedenken
Gestern waren es schon 3 Jahre aber du bleibst in unseren Herzen für immer.








 Marie-Luise hat am 26.12.2012 05:44:53 geschrieben:
   Wir denken immer an Dich
Du bleibst in unserem Herzen in Erinnerung.












 Djuki (Homepage) hat am 22.07.2012 00:23:20 geschrieben:
   Mein Beleid
Hallo Familie und Nadine, wir wünsche euch viel Kraft, und unser Beileid !










 Carsten hat am 18.07.2012 17:43:55 geschrieben:
   Anteilnahme
Liebe Nadine,
leider kannte ich Deinen Thomas nicht,trotzdem geht mir diese Gedenkseite sehr sehr nah.
Ich wüsche Dir und Deiner Familie für die Zukunft alles Gute und viel Kraft.

Carsten





 marina (Homepage) hat am 18.07.2012 10:07:27 geschrieben:
   Besuch
Es tut mir sehr leid um ihren Sohn.Ich weiß genau was Trauer ist.Möge Gott Ihnen genug Kraft geben.
Gruß Marina




 Nadine (E-Mail) hat am 06.06.2012 16:46:39 geschrieben:
   Erinnerungen
Heute wäre unser dritter Hochzeitstag!!!! Vermiss dich und denk an dich!!! Bussi in die Ferne



 Sonja hat am 07.03.2012 09:00:15 geschrieben:
   Thomas
Wir vermissen dich so sehr !!!!!




 Done (Homepage) hat am 01.03.2012 18:18:26 geschrieben:
   Obi
Ruhe in Frieden mein Freund.
Erst gestern hatten wir es wieder von dir und der guten alten Zeit die aber leider nie wieder kommen wird.




 Achim und Romina (E-Mail) hat am 01.03.2012 13:18:22 geschrieben:
   Thomas
Aus unserem Leben bist du gegangen,in unserem
Herzen bleibst du !!!




 Anja & Chris (E-Mail) hat am 22.02.2012 16:00:04 geschrieben:
   Was bleibt sind die Erinnerungen
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
ER FEHLT UNS.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.





 Achim und Romina hat am 08.01.2012 02:13:16 geschrieben:
   Thomas
Wir denken sehr viel an Dich!!!!
Schön das wir Dich kennenlernen durften.
Wir hatten immer soviel spass im Geschäft!!!
Nichts und Niemand kann Dich dort ersetzen , du fehlst mir so sehr!!!!!


 Nadine (E-Mail) hat am 27.12.2011 10:47:21 geschrieben:
   Bist immer in meinem Herzen!!!! Für immer und ewig!!!
Denke oft an dich mein Schatz und vermiss dich!!!!


 steven (E-Mail) hat am 25.12.2011 20:05:54 geschrieben:
   Thomas
ich bin auf diese seite gestoßen weil sie mir auf meiner homepage angezeigt wurde!mein herzliches beileid obwohl ich diese seite erst heute geöffnet habe weil mein pc nicht ging! ich hoffe ihr habt gute errinerungen an thomas und das sein lächeln in euch weiterlebt!


 mona (Homepage) hat am 14.12.2011 14:11:35 geschrieben:
   Tragisch dieser Unfall...
Hallo Nadine und alle die Thomas kannten und liebten und schätzten.
Mit seinen jungen Jahren aus dem Leben gerissen zu werden - eine Lücke zu hinterlassen die nicht zu schließen ist - welch schmerzlicher Verlust.
Ich kannte Thomas nicht,doch kann ich mit Euch fühlen,auch wenn meine Trauer erst vor kurzem begann.Auch ich verlor einen geliebten Menschen-meine Tochter gerade mal 15 Jahre alt durch einen Autounfall.Auf dem Weg zur Schule geschah es,- bei einem Zebrastreifen ging Sie über die Straße - doch der Pkw Fahrer sah sie nicht.Er sah die ganzen Leute nicht.Ich verstehe es bis heute nicht , es war hell an dem Tag.Anna-Maria war eine freundliche ,nette und hilfbereite ,klar hatte sie auch "Macken" sie war doch erst 15 Jahre alt. Anna-Maria hatte noch so viel vor,wollte nach dem Abi ihr soziales Jahr absolviere und anschließend im medizinischen Bereich Fuß fassen.Sie wollte unbedingt Ärztin werden und in die Entwicklungshilfe gehen - den armen der Ärmsten zur Seite stehen-das wollte Anna-Maria,Sie wollte nicht nur helfen wie Sie immer sagte ,nein Sie wollte noch so vieles.Ja sie hatte klare Ziele und Vorstellungen.Und obwohl sie so Jung war hätte manch einer vor Ihr den "Hut" ziehen können.Aber auf tragische Weise wurde Ihr Leben beendet,es wurde Ihr genommen,mir und meinem Mann unsere Tochter entrissen.Unsere Söhne vermissen Ihre große Schwester sehr.Ja ich würde schon fast schreiben wollen - Sie wurde getötet - von einem jungen 27jährigen Mann,der einfach nur noch schnell das stehende Auto vor dem Zebrastreifen überholen wollte.
Und wieder starb ein geliebter Mensch durch ein Überholmanöver,das so hätte nicht sein müssen oder nicht so hätte enden müssen.

In Gedenken an Anna-Maria

lg
mona



 Monika Aumiller (Homepage) hat am 06.12.2011 16:51:01 geschrieben:
   Einen geliebten Menschen ...
... zu verlieren, ist wohl der schmerzhafteste Abschied, den es überhaupt gibt.
Ich spüre die Liebe aus dieser Gedenkseite und kann ein wenig ermessen, wieviel Thomas euch allen bedeutet hat.
Mein Mitgefühl spreche ich euch aus.
Mit herzlichen Gedanken
Monika aus Kiel


 Rolf Schmitz (Homepage) hat am 06.12.2011 10:31:28 geschrieben:
   kurzer besuch
Ich lasse mal grüße aus Köln hier, habe ich mir bei einem Besuch vorgenommen....Rolf
So ist Leider der Lauf der Dinge, nicht aufzuhalten und man fragt: warum gerade ER, Ich.



 Tim (E-Mail) hat am 08.11.2011 21:34:26 geschrieben:
   Schöne Idee als Abschied
Eine schöne Idee, ihm eine Seite zu widmen. Auch wenn ich Thomas nicht kannte, tut es mir sehr leid, dass er so früh gehen musste.





 Monika (E-Mail, Homepage) hat am 08.11.2011 16:03:42 geschrieben:
   einige Worte
Liebe Angehörige von Thomas,

auch wenn ich eine gänzlich unbekannte Person für Sie bin, so möchte ich Ihnen hier mein tiefstes Mitgefühl aussprechen.

Einen lieben Gruß


Monika Zamponi3

 GiTo hat am 23.10.2011 21:13:09 geschrieben:
   Beiled
Mir fehlen die Worte... so jung und musste schon gehen.
Mein/unser aufrichtiges Beileid!



 Jeyare (Homepage) hat am 01.10.2011 13:38:38 geschrieben:
   ...
Erstmal Mein beileid!!!

Respekt !!!
Eure Seite spricht an und bewegt,
es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren,
Ich wünsche allen Menschen, dass sie die Kraft haben, sich auf friedliche Weise von Jemanden zu verabschieden.
Und dass jeder die Kraft findet diesen Menschen in guter Errinnerung zu haben, und i.wann, auch wenn es schwer ist, mit einen fröhlichen und glücklichen Gesicht an diesen Menschen zurückzudenken,
Man darf keine Menschen je vergessen.
Ich habe eine HP, wo es um kranke, arme, und allgemein Menschen und Tieren geht, denen es nicht gut geht,
Ich helfe bei Problemen und bin für diese Menschen da.
Schaut doch mal auf meiner Seite vorbei,
ich würde mich freuen...

Http://www.allesguteflorian.npage.de


Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die Zukunft,
und alles weitere was kommt.

Alles Gute wünsche ich :


 Petra (Homepage) hat am 08.09.2011 16:41:50 geschrieben:
   Alles Liebe
GB Pics

GB Pics - Trost


Alles Liebe PETRA

 Lina (Homepage) hat am 02.09.2011 10:28:03 geschrieben:
   Traurige Grüsse
Der Familie von Thomas, sende ich weiterhin viel Kraft für diesen weiterhin schweren Weg.

Wenn ihr Thomas sucht, dann sucht Ihn in Euren Herzen. Wenn Ihr in dort findet, lebt er in euch weiter.
Traurige Grüsse Lina mit *Denise* im Herzen


 Unbekannt hat am 17.08.2011 20:19:48 geschrieben:
   In stiller Trauer
Was sinds für Worte, die ich sag
Als ich Dich fand, auf jenem Bild
Es sind so viele Tränen da
Und sind kaum Worte, die ich frag
Ein tiefer Dank, der mich erfüllt



So will ich schweigen nun für Dich
In dieser Stunde, die Dir gilt
Und wenn ich bete, sicherlich,
Dann will ich schweigen, nur für Dich
Und schaue lang noch auf Dein Bild

HP Vogt

 Knobine (Homepage) hat am 01.06.2011 20:20:27 geschrieben:
   Besuch auf deiner Homepage
Diese Seiten machen mich traurig!
jappy bilder

GB Pics - Trost


 stefanie (Homepage) hat am 01.06.2011 15:36:29 geschrieben:
   mein Beileid
liebe familie,

es ist immer sehr schwer einen geliebten
menschen gehen zu lassen,ich bin mir sicher
er hätte gewollt das ihr mit einem lächeln auf
den lippen an ihn denkt !



in stiller trauer
stefanie

 Brigitte Hanna (E-Mail) hat am 01.06.2011 09:57:32 geschrieben:
   ein Lied zum Trost
Es ist schon seltsam, dass ich rein zufällig diesen link gesehen hab, wobei es gibt keine Zufälle. Ich bin mit einer Familie sehr tief befreundet und im September 2009 verunglückte der Sohn (20) des Mannes tödlich, er wurde von einem Auto auf der Straße erfasst und durch die Luft geschleudert, der Vater konnte ihn nur noch im Koma antreffen , als er das Zimmer betrat, lief dem Jungen eine Träne aus dem Auge, so als spürte er, dass sein Vater jetzt bei ihm war. Nach Mitternacht trat der Hirntod ein und am nächsten Tag wurden die Maschinen abgestellt.
Etwa 3 Tage später hatte ich eine Vision. Ich sah Reinhard (der Vater) im weißen Anzug auf der Bühne singen. Zu selber Zeit rasten Textfragmente durch meinen Kopf, ich notierte dann eilig die Satzfetzen.
Ich fasste den Text zusammen und schickte ihn an den Vater,als er es las liefen ihm Tränen aus den Augen, seine Worte: " des is a liadl für mein bua." Da wurde mir klar, das war eine Vision, wir sollten das Lied hinaustragen in die Welt zum Trost und zur Hoffnung für viele Menschen die einen lieben Angehörigen verloren haben.
2010 ließ er eine Melodie dazu komponieren und
nahm das Lied in einem Tonstudio in Ingolstadt auf.
Er singt es in erster Linie zur eigenen Verarbeitung und für viele Menschen zum Trost.
Wir möchten Euch Kraft und Mut schicken, hört es euch an unter Youtube Reinhard Reiter
" du bist mei Bua ", es ist die erste Aufnahme, wenn Ihr wollt schick ich Euch das Original mit Trompeten hinterlegt als Anhang an eure e-mail adresse.

Alles Liebe und viel Kraft für Euch alle
Brigitte Hanna S.


 Herby und Babs (Homepage) hat am 01.06.2011 09:08:52 geschrieben:
   Auch wir spüren es.....
NUR, wer selbst schonmal einen lieben Menschen in so jungen Jahren verloren hat, kann den Schmerz ermessen (Siehe unsere HP, Gedenken an Sternenkind Christina).
Die Schmerzen vergehen niemals, man gewöhnt sich nur mit der Zeit daran.
Wir wünschen Euch viel Kraft.
Herby und Babs aus dem Burgenlandkreis.

 Anja & Polle hat am 12.05.2011 21:02:01 geschrieben:
   ?
Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still und wenn sie sich dann weiterdreht, dann ist NICHTS mehr wie es einmal war!!!

Wir waren gerade mit Done gemeinsam am Grab und haben im Namen aller Freunde des Hennastalls Ebnat eine Blumenkreuz niedergelegt...

Wie meinte Done: "Heute wäre Obi im Club der 30er aufgenommen"

Obi wir werden Dich nie vergessen!!!

Anja & Polle
mit Hennastall Ebnat

 Done (Homepage) hat am 08.03.2011 11:39:10 geschrieben:
   Nun ist es schon ein Jahr her #1
Servus Obi!
Hab leider jetzt erst die Möglichkeit hier etwas zu schreiben da erst am Sonntag wieder aus dem Urlaub zurück gekommen bin.
Jetzt ist es schon 53 Wochen her das du nicht mehr bei uns bist, 372 verdammte Tage die wir ohne dich verbringen mußten.
Kann mich noch ganz genau an den 1. März letztes Jahr erinnern. Hatte in dieser Woche Frühschicht und als meine Spätschicht gekommen ist haben sie was von nem Unfall auf der Schnellstraße erzählt und das die Strecke gesperrt ist. Hatte aber irgendwie ein ungutes Gefühl, nicht wie sonst wenn was von einem Unfall mitbekommst. Es war dann so etwa 18.30Uhr als mich Polle angerufen hat und mich gefragt hatte ob ich es schon gehört habe. Hab ihn gefragt, was gehört. Er sagte dann nur Obi ist tot!
Weile hat mich dann ne halbe Stunde später auch noch angerufen und wollte mir die schreckliche Nachricht mitteilen.
Bin dann den Abend über nur noch am Handy gehangen, an Schlaf war in dieser Nacht ohnehin nicht zu denken, unzähliche SMS hin und her geschickt und mit unseren anderen Freunden telefoniert.
So war das auch noch die restlichen Tage über bis zu deiner Beerdigung am Freitag.
Die ersten Hüttenabende danach waren sehr seltsam, so unwirklich, wie wenn das was jetzt gerade ist eigentlich gar nicht sein kann so wie es ist. Jeder hatte das Gefühl das jeden Moment die Tür aufgeht, du herein kommst und sagst Servus mitnandr, Done (oder wer gerade sonst hinter der Theke gesessen ist) mach mr mol a Goiß.
Aber die Tür ging nicht auf, nie wieder!


 Done (Homepage) hat am 08.03.2011 11:37:24 geschrieben:
   Nun ist es schon ein Jahr her #2
Du bist immer so gerne im HS gewesen. Keine Lust gab es bei dir nicht nur keine Zeit, wenn im Stadion warst, arbeiten mußtest oder in der Faschingzeit Proben oder Auftritte hattest.
Wir werden das da draußen auf jeden Fall fortführen, das sind wir dir schuldig!
Hoffe wir bekommen es dieses Jahr mit dem Strom draußen hin, haben ja leider seit fast einem Jahr keinen Saft mehr im Hennastall und deshalb ist auch gerade nix mehr los. Müssen dann mal danach schauen wenn es wieder wärmer wird, gibt auf jeden Fall dann viel zu tun. Eins von den ersten Sachen ist dann die Montage von den Biergartenlaternen die du vorletztes Jahr noch besorgt hast.
Leider können wir das nun nicht mehr zusammen in Angriff nehmen. Hatten uns doch damals schon gefreut die Teile dran zu schrauben wenn es nicht mehr so kalt ist.
An deinem Gebutstag hat uns Nadine dann zu euch eingeladen. Wir haben ihr einen Schlüssel für den HS gegeben weil wir wollten das sie einen hat. Wir lassen sie nicht allein, sie gehört weiterhin zu uns auch wenn du leider nicht mehr bei uns bist.
Du fehlst uns so unglaublich! Wir werden dich nie vergessen!


 Martina (E-Mail, Homepage) hat am 03.03.2011 14:24:33 geschrieben:
   Ein stiller Gruß
Was du suchst
ist nicht auf den Gipfel der Berge,
nicht in den Tiefen der Meere,
nicht in den Strassen der Städte,
es ist in deinem Herzen.

Liebe Familie von Thomas,
ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft.

Traurige Grüße
Martina mit meinen Martin


 Caro Berg (E-Mail, Homepage) hat am 01.03.2011 21:18:57 geschrieben:
   Ich weiß nicht...
... was ich sagen soll... Ich habe einen Sohn im gleichen Alter. Ich wünsche Ihnen weiterhin Kraft, Zuversicht und viele Menschen, die Sie lieben.
Herzlichst, Caro Berg


 sonja hat am 01.03.2011 20:08:27 geschrieben:
   Thomy
Ein Jahr ist vergangen . Der schmerz ist immer noch so groß! Wir vermissen Dich sehr. Du bist in unseren Herzen immer bei uns.


 Anja & Chris hat am 01.03.2011 19:49:30 geschrieben:
   So schnell vergeht ein Jahr.
Du liebtest das Leben, warst vielen Menschen ein Freund, DU bist gegangen, doch die Erinnerung bleibt. OBI wir vermissen Dich.


 Gabriele hat am 01.03.2011 16:51:37 geschrieben:
   Zum 1.Jahresgedenktag
Vor 365 Tage genau.
Wo Du von uns gegangen bist.
Wir können es nicht mit Worten beschreiben.
Wie sehr wir Dich vermissen.
Eine Kerze und eine Rose,
können wir Dir heute bringen.
Als Zeichen, daß wir immer an Dich denken !!
Ganz liebe Grüße
aus Elchingen


 Achim (E-Mail) hat am 01.03.2011 15:23:58 geschrieben:
   Thomas
Jetzt ist schon ein Jahr vorbei. Du fehlst immer noch wie am ersten Tag!!! Werd dich nie vergessen!!!

 Seelenchaos (Homepage) hat am 25.11.2010 00:17:49 geschrieben:
   Mein Beileid
Bin zufällig auf diese HP gestoßen und möchte ihnen mein Beileid aussprechen,auch wenn ich Thomas nicht persönlich kannte.Sehr schöne Seite haben sie da!

lg,Seelenchaos

 Hammami hat am 24.11.2010 23:46:03 geschrieben:
   *
Mein herzliches Beileid!

 JÜRGEN (Homepage) hat am 24.11.2010 18:08:41 geschrieben:
   BEILEID!
ICH TRAUERE MIT EUCH! ABER THOMAS LEIDET JETZT BEIM VATER IM HIMMEL KEINE SCHMERZEN UND KEINE NOT! BEHALTET SEIN ANDENKEN IM HERZEN!
HERZLICHES BEILEID,JÜRGEN!!!!!

 erika (Homepage) hat am 24.11.2010 16:58:54 geschrieben:
   Mein Beileid
Eine schone Seite und mein aufrichtiges Beileid lg erika

 Bettina hat am 18.11.2010 20:48:03 geschrieben:
   ,
Wollte nur eine kurze Nachricht hinterlassen, sehr schöne Seite für einen furchtbar traurigen Anlass... Ich wünsche euch allen viel Kraft jeden Tag aufs Neue mit diesem schweren Verlust fertig zu werden!!

Liebe Grüße,
Bettina

 Silke (Rudi&Susi GC) hat am 24.10.2010 01:01:40 geschrieben:
   Meid Beileid
Ich kannte Thomas auch nicht persönlich und dennoch irgendwie doch durch eure Logs bei GC.
Durch Zufall kam ich auf diese schöne Seite und finde es wundervoll auf diese Weise einen geliebten Menschen zu ehren.
Das Schicksl schlägt immer dann zu wenn man es nicht erwartet, auch ich habe es schon am eigenen Leib miterleben müssen.
Dir liebe Naddl und der gesamten Familie Oberle wünsche ich alles gute und beste auf dieser Welt. Mögt ihr euer Lachen und eure Lebensfreunde nie verlieren.
R.I.P
Ganz liebe Grüße von Rudi&Susi (Daniel&Silke)

 omegaaries (E-Mail, Homepage) hat am 20.10.2010 19:06:15 geschrieben:
   Herzlichstes Beileid
Ich kannte Thomas zwar nicht und bin durch dir Seite nPage hier drauf gestoßen und weiß wie es sich anfühlt einen nahestehenden Menschen zu verlieren,da vor drei Jahren mein Freund Jerry an Blasenkrebs gestorben ist.mein Beileid für die Familie Oberle

 Jenny hat am 19.10.2010 14:01:11 geschrieben:
   Mein Beileid
Ich bin hier nur zufällig auf die Seite gestoßen und da ich letztes Jahr eine gute Freundin verloren habe, weis ich wie schlimm es für die engen Verwanten und Bekannten sein muss einen geliebten Menschen so schnell zu verlieren. Ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft und spreche nochmals mein herzlichstes Beileid aus.

 Robert und Meta Oberle (E-Mail) hat am 07.10.2010 03:01:24 geschrieben:
   Schmerz
Jetzt nach 7 Monaten vermissen wir unseren Thomas noch mehr als vorher uns fehlt sein unbekümmerndes Wesen das er uns geschenkt hat. Nach den ich ihm einige Tipps gegeben habe sagte er mir\ Papile.ich mache das schon richtig\Meta sagt immer wieder er hat gesagt ach Mammele ich mag dich.Desshalb ist der Schmerz überaus groß über den Verlust unseres Sohnes bei diesem Unfall.

 Robert und Meta (E-Mail) hat am 07.10.2010 02:30:57 geschrieben:
   Schmerz
Der Schmerz ist immer noch da

 Anke hat am 04.10.2010 23:19:35 geschrieben:
   Mein Beileid
So jung und nicht mehr da !
Es tut mir leid ich habe erst nach dem anderen Eintrag bemerkt was hier geschehen ist.
Und auch wann .
Ich habe auch 2 Kinder im gleichen Jahrgang.
Ich wünsche euch viel Kraft und trost.
Und vergesst nicht über die Trauer euer Leben . Entscheidet Euch Euch weiter zu lieben und stärkt euch gegenseitig.
Gott segne Euch und behüte Euch und lasse sein Angesicht leuchten über Euch
Im Namen Jesus Christus Amen
Auch wenn Ihr damit möglicherweise in nichts mit anfangen könnt . Und egal was für schlimme Dinge hir auf Erden geschehen es gibt ein Gott der Euch liebt und Euch trösten möchte.
Jesus ist am Kreuz gestorben das die Menschen die Möglichkeit haben zu Ihm zu kommen und das er den Menschen das Ewige leben schenken kann.
Wenn Sie es wollen.
Gott zwingt keine Ihn zu suchen aber die Ihn von Herzen suchen , von denen lässt er sich finden.
Werft Eure Ehe nicht weck auch Ihr seid wertvolle Geschöpfe.
Und wehre keine Liebe bei Euch gewesen
so hättet Ihr nicht die schönen Erinnerungen an die Zeit als Thomas noch bei Euch war .
Denn ohne liebe wehre er nocht geworden.
Und in Euren Herzen bleibt er Euch erhalten.
Ich glaube es würde Thomas traurig machen wenn seine Eltern sich nicht mehr lieben wollen oder meine sie können es nicht.
Versucht Euch zu freuen das Ihr Euch wenigstens noch habt.
Ich hoffe das Euch diese Worte Trost und Mut geben .
Wenn Ihr fragen habt könnt Ihr gerne zu mir Kontakt aufnehmen.
Ganz liebe Grüße Anke

 Andrea Schiliro (E-Mail) hat am 25.09.2010 18:28:43 geschrieben:
   Mein Beileid
durch zufall kam ich auf dieser schöne homepage und lasse mein Beileid da

MFG

 Sandy (Homepage) hat am 14.09.2010 01:09:16 geschrieben:
   Mein Beileid
Mein Herzliches Beileid möchte ich wenigstens schreiben...denn ich bin ehrlich..mehr worte finde ich gerade nicht! Es tut mir wahnsinnig leid! Beinahe hätte das schicksal auch bei meiner tochter so gemein zugeschlagen...aber sie hatte einen Schutzengel! Euch allen alles Liebe und Gute!
LG Sandy

 N (E-Mail) hat am 30.08.2010 00:11:26 geschrieben:
   Familie TOT
Das tut mir wirklich leid für alle bekannten Freunde von Thomas. Obwohl ich ihn nicht kannte bin ich traurig. Denn ich weiß wie es ist jemanden zu verlieren den man liebt bei mir waren es meine Eltern und meine 2 Geschwister . Wir wollten zum Chinesen und dann kam uns eine Geisterfahrer entgegen.
Dann gab es einen Frontalzusammenstoß!
Ich habe überlebt aber meine eltern und meine 2 Geschwister nicht . Ich wäre lieber für sie gestorben .

 M hat am 17.08.2010 04:07:42 geschrieben:
   :-(
Jemanden zu lieben
den man vergessen hat
ist schwer.
Doch jemanden zu vergessen
den man geliebt hat
ist unmöglich!

Behaltet das was ihr hattet
in liebevoller Erinnerung ...
die kann uns niemand nehmen
denn ...

Die Erinnerung ist das einzige Paradies
aus dem wir nicht vertrieben werden können!

 Unbekannt hat am 17.08.2010 03:55:31 geschrieben:
   :-(
Jemanden zu lieben
den man vergessen hat,
ist schwer.

Doch jemanden zu vergessen
den man geliebt hat,
ist unmöglich!

Ich wünsche euch alle Kraft der Welt.


 Merle (Homepage) hat am 04.08.2010 23:15:25 geschrieben:
   Der Tod ist immer eine traurige Sache!
Ich bin nur durch Zufall auf diese Seite gestoßen
und finde es gut das diese Seite extra für ihn
gestaltet wurde. Mich bedrückt es immer wenn jemand gestorben ist, egal ob Familienmitglied,
Freund/in, bekannte Stars, wie Michael Jackson oder so. Es ist einfach immer super traurig wenn jemand stirbt den man gekannt hatte, oder mal so durchs Internet, Foto u.s.w. gesehen, gekannt hatte.
Aber, das gehört nun einmal zum Leben dazu.

Ich hoffe für die Familie/euch u.s.w.
das sie/ihr trotzdem ein schönes Leben haben/habt

Merle

 Dustin Gems (E-Mail, Homepage) hat am 29.07.2010 23:53:24 geschrieben:
   Anteilnahme
Hallo,

ja es ist schlimm wenn ein Mensch plötzlich und unerwartet stirbt. Ich selber habe vor drei Wochen eine gute Freundin an plötzliches Herzversagen verloren. Ich bin 17 und sie war gerade mal 15 und nicht Herzkrank.

Aber Ihr habt mein großes Mitgefühl. . .

 Aramesh (Homepage) hat am 29.07.2010 20:16:09 geschrieben:
   Mein Mitgefühl
Es ist bitter, wenn die Kinder vor uns gehen. Dieser Verlust haftet uns ein Leben lang an. Aber niemand ist wirklich tot. Solange wir uns an ihn erinnern, lebt er in uns weiter.
Ich wünsche euch ganz viel Kraft und bin in Gedanken bei euch.
Aramesh

 Andrea (Homepage) hat am 29.07.2010 18:48:23 geschrieben:
   Herzliches Beileid
mein herzlichstes Beileid an die Familie, Feunde und Bekannten von Thomas. Ich wünsche allen ganz viel Kraft, diesen schweren Verlust zu ertragen. Es ist eine sehr schöne Gedenkseite.
LG Andrea

 Michaela (Homepage) hat am 29.07.2010 14:52:20 geschrieben:
   Hallo
Hallo
Ich bin öffter mal auf diese Gedenkseite...
Es ist so furchtbar ein Kind zu verlieren...
Ich wünsche euch viel Kraft...
Liebe Grüsse
Michaela

 Kathi hat am 29.07.2010 14:02:33 geschrieben:
   Herzliches Beileid
Ich drücke der Familie und den Freunde mein herzliches Beileid aus...

 Nici (E-Mail, Homepage) hat am 30.06.2010 15:57:28 geschrieben:
   Mein Mitgefühl
Ganz leise ohne ein Wort,
gingst du von deinen Lieben fort!
Es ist so schwer es zu verstehen,
das wir uns niemals Wiedersehen.

Das ist ein Nachruf für die Familie und Freunde.
Er wird immer in eurem Herzen sein, und er Lebt weiter, in dem ihr ihn nie vergisst.
Denkt an die schönen Zeiten, dass hilft.

 marina (Homepage) hat am 17.06.2010 20:26:48 geschrieben:
   besuch
mein aufrichtiges beileid.
wo worte fehlen das unbeschreibliche zu beschreiben,wo die augen versagen,das unabwendbare zu sehen,wo die hände das unbegreifliche nicht fassen können, bleibt einzig die geweissheit, das du für immer in unseren herzen weiterleben wirst.

 andré (E-Mail) hat am 17.06.2010 04:43:25 geschrieben:
   erinnerung
keine erinnerung geht verloren aber die zeit wird die wunden nicht heilen weil sie nicht geheilt werden wollen weil man nicht verraten kann. solange die geschichten erzählt werden solange ist niemand vergessen

 Heike hat am 14.06.2010 18:11:25 geschrieben:
   Mitgefühl
Liebe Familie von Thomas
Ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen.Diese Seite hier zu machen ist eine sehr schöne Idee.Ich selber habe meinen Mann verloren und ihm auch eine Gedenkseite gewidmet.
Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft und alles,alles liebe

 wolfgang (E-Mail) hat am 29.05.2010 19:26:54 geschrieben:
   herzliches Beileid
Hallo ich kenne sie zwar nicht bersönlich möchte aber mein herzlichstes beileid zu ausdruck bringen ich kann mit ihnen fühlen ich habe vor ein paar jahren inerhalb zwei monate drei familienmitglieder verloren . also nochmals
mein herzlichstes beileid und bleibt stark das leben geht weiter auch im trauer und schmerz
gruß wolfgang

 Tina hat am 29.05.2010 13:22:46 geschrieben:
   Herzliches Beileid..
Ich kann mir sehr gut vorstellen wie Ihr euch alle fühlt...wir selber haben im Monat März/April 2010 3 Familienangehörige 11 Jahre,42 Jahre,68 Jahre verloren...es tut weh..doch in Erinnerung sind sie alle bei uns...Sie haben alle einen schönen Ort bekommen wo wir Sie besuchen gehen und mit Ihnen Reden können..Also Kopf hoch..

 Martina hat am 23.05.2010 02:30:28 geschrieben:
   Beileid
Ob wohl ich sie nicht persönlich kenne möchte ich ihnen mein Mitgefühl zum Ausdruck bringen.

In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung.

Liebe Grüße Martina


 doreen (E-Mail) hat am 23.05.2010 02:15:38 geschrieben:
   hallo
hallo ich wollte auch ein herzliches beileid aussprechen obwohl ich diesen mann nicht kenne und auch euch nicht aber ich habe vor ein guten halben jahr mein ex freund verloren er fehlt mir auch aber das leben geht bekanntlich weiter sage ich mir ich habe die homepage angeschaut und fühle mit euch ich weiss wie das ist ein geliebten menschen zu verlieren aber lasst denn kopf nicht hängen.aber er ist immer bei euch zündet eine kerze an denkt an ihn da freut er sich bestimmt liebe gruesse

 Yvonne (E-Mail) hat am 23.05.2010 01:32:03 geschrieben:
   mein beileid
tröstende worte wird man bestimmt oft hören,fragen,warum er?.diese wird nie einer beantworten können,der schmerz sitzt tief und hält ewig an.doch eines tages,wenn zeit vergangen ist,lernt man damit umzugehen,man lernt schmerzen zu ertragen,eine narbe entsteht.diese euch immer daran erinnern werdet,an dem tag,als euch der geliebte mensch weggenommen worden ist.doch auch wenn der tunnel noch so dunkel und endloslang ist,wird auch für euch,das licht kommen.wo das leben weiter geht,wo das neue gezwungne kapitel seinen lauf nimmt. in der zeit,werden tränen fließen,lebendsmut wird fehlen.....doch ihr werdet es schaffen,denn das hat euch zuammen geschweißt.ihr seit eine starke familie und aus der stärke,nimmt ihr euren lebendsmut und die zukunft in die hand.doch in der trauerphase wünsche ich euch ganz viel kraft,das ihr sie übersteht!!!alles gute für eure gesamte familie und eurem lebendsweg!!!

 Uschi (E-Mail) hat am 22.05.2010 21:43:46 geschrieben:
   Hompage
Diese Seite ist ganz was schönes für einen Menschen,der von Euch gegangen ist.in euren Herzen wird er immer bleiben.

 Rainer (E-Mail) hat am 22.05.2010 10:56:11 geschrieben:
   Herzliches Beileid
ich kenne weder Sie noch Ihren Sohn/Ehemann, trotzdem möchte ich mein tiefes Bedauern aussprechen.

Zitat:
Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle
Sie werden uns an dich erinnern

 Jennifer (E-Mail) hat am 17.05.2010 05:57:42 geschrieben:
   Es tut mir so wahnsinnig leid!
Ich möchte mein tiefes Bedauern über euren schrecklichen Verlust kundtun! Es tut mir von Herzen leid! Ich kenne weder Sie, noch kannte ich ihren Sohn/Ehemann, aber ich wünsche ihnen ganz viel Kraft für die Zukunft!
Solange wir uns an geliebte Menschen erinnern, werden sie nie vergessen sein!

 Nicole (E-Mail) hat am 22.04.2010 00:43:06 geschrieben:
   Ruhe in Frieden ♥
Großer ich werd dich nie vergessen du warstn ganz ganz ganz wichtiger Teil meines Lebens und du wirst es auch immer bleiben! Ganz egal was kommt diich werd ich nie vergessen... ich weiß garnich wie ich so n lieben Menschen beschreiben kann.. ich vermiss dich so THommy es is für mich so unbegreiflich und schmerzhaft... es fließen so viele tränen weil ich weiß dass ich dich nich mehr zurückholen kann des is so schlimm... ENGEL

♥Ruhe in Frieden ♥

 Robert und Meta (E-Mail) hat am 16.04.2010 05:40:53 geschrieben:
   Unser lieber Thomas
Meta und Robert haben die schöne Schöne Seite gelesen. Wir bedanken uns ganz herzlich und wir hoffen auf eine E-Mail unter romeo5356@kabelbw.de

 Robert und Meta Oberle (E-Mail) hat am 16.04.2010 05:21:16 geschrieben:
   Unser lieber Thomas
Ich Weine Meta ist erschüttert wir wissen nicht weiter vieleicht hilft uns einer und wenn es nur per E-Mail ist . romeo5356@kabvelbw.de es wäre schön.
Kommentar : Wer seinen Sohn durch eine Krankheit oder einen Unfall verliert, weiß oft nicht, wie es weitergehen soll. Von einem Tag auf den anderen verändert sich das ganze Leben. Trauer zulassen und gleichzeitig die alltäglichen Anforderungen bewältigen – das ist die Herausforderung, die sich dann stellt.

Meta ,Thomas würde bestimmt sagen sei nicht Traurig und weine Nicht , denk an die Schöne Zeit die ich mit euch verbracht hatte

er würde bestimmt sagen ich möchte nicht das du immer weinst .

Schau meine Fotos an Erinnere dich an die schöne Zeit .



Ganz lieben gruß Marie-Luise

 Joker (E-Mail, Homepage) hat am 10.04.2010 06:17:29 geschrieben:
   Ein Herzliches Beileid
Mein Beileid an die hinterbliebenden,
ich hatte vor 10 Jahren meine Frau auch verloren, ich auch einen Schmerz der heute noch in mir Steck,Ich kenne Thomas nicht, aber die Homepage hat mich Tief bewegt. Ein paar Worte:Eines Tages wirst du mich fragen, was ich mehr liebe,dich oder mein Leben.Ich werde sagen, mein Leben, und du wirst gehen, ohne zu wissen, das du mein Leben bist.

 Silja & Holger hat am 22.03.2010 17:39:53 geschrieben:
   Obi wir vermissen dich so sehr !



\


Und wenn du dich getröstet hast,
wirst du froh sein, mich gekannt
zu haben. Du wirst immer mein
Freund sein. Du wirst dich daran
erinnern, wie gerne du mit mir
gelacht hast.
Antoine de Saint-Exupéry


\



Über dem Regenbogen: Es liegt in der Bestimmung des

Menschen geboren zu werden, zu leben und auch zu

sterben. Tod bedeutet Ende und Ende bedeutet

gleichzeitig Anfang, der Beginn eines neuen Lebens für

mich und auch für euch. Der Kreislauf der Natur hat sich

nun für mich geschlossen. Ich habe meine irdischen

Aufgaben erfüllt und darf jetzt nach Hause zurückkehren.

Nach Hause in eine Welt voll von tiefstem Frieden,

Harmonie und reiner bedingungsloser Liebe. Die Liebe ist

die stärkste Kraft im Universum und durch das Band der

Liebe werde ich mit euch verbunden bleiben, solange bis

wir uns wieder sehen und wieder in die Arme nehmen,

irgendwann, irgendwo über dem Regenbogen.




Obi wir vermissen dich so sehr!
Jeden Tag denken wir an die vielen schönen Stunden, die wir
gemeinsam verbracht haben. Wir sind so dankbar, dass wir diese Zeit
mit dir verbringen durften. Jede Erinnerung an dich zaubert uns ein
Lächeln ins Gesicht. Du hast Liebe, Leichtigkeit, Lebensfreude und
Herzlichkeit verbreitet. Wir wollen das in deinem Sinne weiter in die
Welt tragen. Irgendwann wenn unsere irdische Aufgabe erfüllt ist,
sehen wir uns über dem Regenbogen wieder. Und bis dahin ist deine
Seele immer bei uns und wir spüren, dass du bei uns bist.
Wir haben dich so lieb!
Silja & Holger


 Claudia & Raik (E-Mail) hat am 20.03.2010 11:51:05 geschrieben:
   Warum??????

 Claudia & Raik (E-Mail) hat am 20.03.2010 11:50:03 geschrieben:
   Unvergessen
Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen
ist die Spur, die er in unserem
Herzen zurückgelassen hat.

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
ist ja nicht tot, er ist nur fern.
Tot ist nur, wer vergessen wird.

THOMAS du wirst NIE vergessen.


 Christian hat am 18.03.2010 23:43:42 geschrieben:
   ...
Du warst so jung, du starbst so früh,
wer dich gekannt, vergißt dich nie.


 anja (E-Mail, Homepage) hat am 17.03.2010 13:34:43 geschrieben:
   OBI du fehlst uns
WARUM?

Egal ob am Hüttenabend, beim Grillen, beim Renovieren immer warst du dabei.

Du fehlst uns.

Nadine: Du bist nich allein, du kannst immer zu uns kommen wir sind für DICH da.

Hennastall Ebnat


 Markus und Andrea (E-Mail) hat am 15.03.2010 20:09:06 geschrieben:
   unser Schwager
Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht an Dich denken.Du bist uns immer allgegenwärtig und Unvergessen.Wir vermissen dich und dein Frohes Lachen unendlich.Mach es gut, dort wo du jetzt bist.
Ein Engel ist zur Erde gekommen und hat Dich mit in den Himmel genommen.Er hält Dich sicher, er Hält Dich warm, wir hoffen Du fühlst Dich geborgen in seinen Arm.

 onkel diddi (E-Mail) hat am 12.03.2010 21:22:51 geschrieben:
   diddi
thommi,du fehlst uns so!
machs gut da oben !!
wir passen auf nadine auf!!!!

 Sarah hat am 12.03.2010 17:28:44 geschrieben:
   Ich kann es immer noch nicht glauben
Begrenzt ist das Leben, doch unendlich ist die Erinnerung!

Er ist nicht mehr da,
doch werden wir ihm täglich begegnen und ihn grüßen,
denn sein Lächeln, das er schenkte,
seine helfenden Worte und alles,
was er für uns getan hat,
werden uns unser Leben lang begleiten.

Dennnoch bist du viel zu Früh von uns gegangen.

Ruhe in Frieden ♥

In liebevollem Mitgefühl
Sarah


 Gabriele (E-Mail) hat am 11.03.2010 23:24:21 geschrieben:
   As time goes by
Ein Engel ist gegangen.Du bist nicht mehr da.
Dein Lachen und Deine Fröhlichkeit vermissen wir.

Hallo Ihr Lieben
Einen Menschen loslassen, ist immer eine schwere Erfahrung, wenn wir jemanden verlieren, der uns nahe stand oder den wir geliebt haben, tut das besonders weh.
Unser Herz gleicht dann einer Wunde, die schmerzt und lange nicht heilt. Auch viele noch so gut gemeinte Worte kann diesen Schmerz oft nicht lindern. In solchen Situationen würden wir uns am liebsten zurückziehen.Gedanken müssen geordnet und Gefühle bewältigt werden.
Wir wünschen Euch viel Kraft für die Zukunft.

Thomas,Du bist von uns gegangen, aber nicht aus unseren Herzen.

Lieber Gruß
Gabriele und Reinhold

 MARIE-LUISE TICHAY (E-Mail) hat am 09.03.2010 09:32:57 geschrieben:
   Thomas wir werden dich nie vergessen


Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst du von uns fort.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still, doch unvergessen.
Es ist so schwer, es zu verstehen,
dass wir dich niemals wiedersehen.

In stiller Trauer

 Nicole Ditzinger (E-Mail) hat am 08.03.2010 22:36:40 geschrieben:
   Mein Lieblingscousin ich werde dich nie vergessen !!
thomas du wirst immer deinen eigenen Platz in meinem herzen haben ich habe mit dir einen liebevollen Mensch und zugleich meinen Lieblingscousin verloren ..
Nadine ich wünsch dir viel Kraft !

 Kevin Gamerdinger (E-Mail) hat am 08.03.2010 20:24:59 geschrieben:
   erinnerung
R.I.P. Thomas ich werde dich nie vergessen

 Claudia und Raik (E-Mail) hat am 08.03.2010 20:18:05 geschrieben:
   UNFASSBAR
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der uns lieb war, ging.
Was uns bleibt sind Erinnerungen
an einen einzigartigen Menschen.
THOMAS wir werden dich NIE vergessen.
Unfassbar, dass du nicht mehr bei uns bist.
In Gedanken sind wir immer bei DIR

 Jenny (E-Mail) hat am 08.03.2010 08:47:20 geschrieben:
   Thomas
Mit dem Tod eines Menschen verliert man vieles - aber niemals die mit Ihm verbrachte Zeit.


Nadine, ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit.

Jenny

< 1 2 >